Sektion für Septische Chirurgie

In der überregional anerkannten Sektion für Septische Chirurgie der BG-Unfallklinik Ludwigshafen werden alle Arten von Infektionen des Bewegungsapparates behandelt, z. B. akute und chronische Infektionen des Knochens (Osteitis/Osteomyelitis), Gelenk-Infektionen und Infektionen von künstlichen Gelenken oder infolge von Diabetes.

Infektionen werden oft unterschätzt

Wird nicht rechtzeitig reagiert, müssen Patienten mit langwierigen Verläufen rechnen: Monatelange Behandlungen und Dutzende von Operationen sind dann leider nicht selten. Die ernsthaften Infektionen verlangen eine konsequente und gut geplante Behandlung, um eine bestmögliche Funktion der betroffenen Extremität zu erreichen. Wir sind mit allen modernen Verfahren der rekonstruktiven Chirurgie vertraut und bieten beste Voraussetzungen, den Schaden zu begrenzen oder sogar zu sanieren. Kontinuierliche Forschungen auf dem Gebiet der Infektionen und der körpereigenen Abwehr garantieren, dass ganz aktuelle Therapieverfahren entwickelt und ins Behandlungsregime eingearbeitet werden.

Wir kümmern uns persönlich um jeden Patienten ...

... von der ambulanten Untersuchung und Beratung über die stationäre Behandlung bis hin zur Nachsorge. Unsere interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Klinik für Hand-, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie sichert jedem Betroffenen die optimale Lösung für seine individuelle spezielle Komplikation zu.

  Leiter der Sektion Septische Chirurgie

Oberarzt Prof. Dr. med. Thorsten Gühring

Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Leiter des Alterstraumatologischen Zentrums

Ansprechpartner der Sprechstunde für ausbleibende Frakturheilung

Sekretariat:
Brigitte Ehrke

  0621 6810-2695   0621 6810-2685   septische-chirurgie@bgu-ludwigshafen.de

  Stv. Leiter der Sektion für Septische Chirurgie

Dr. med. Michael Wieser