Hygienemanagement

Das Hygienemanagement

Hygienemanagement gehört in der BG Klinik zu den wichtigen Grundpfeilern der Behandlung. Ein Krankenhaushygieniker und drei Hygienefachkräfte sind aktuell beratend und unterstützend für alle Bereiche und alle Berufsgruppen da.

Wir arbeiten mit rund 40 Hygienebeauftragten aus den ärztlichen, therapeutischen, diagnostischen und pflegerischen Bereichen zusammen. Dieses enge Netzwerk gewährleistet unseren Patienten einen hohen Hygienestandard und somit einen sicheren Aufenthalt in unserem Krankenhaus. 

 Hygienemaßnahmen
  • Mitarbeiterschulung zu hygienebezogenen Themen
  • Teilnahme an der (freiwilligen) "Aktion Saubere Hände" (ASH) Zertifikat
  • Jährliche validierte Überprüfung der Aufbereitung und Sterilisation von Medizinprodukten
  • System zur Überwachung von im Krankenhaus erworbenen Infektionen (Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System-KISS)
  • Teilnahmen an anderen Netzwerken zur Prävention von im Krankenhaus erworbenen Infektionen (MRE-Netzwerk Rhein-Neckar, Zusammenarbeit mit dem zuständigen Gesundheitsamt)
  • Erhebung des Händedesinfektionsmittelverbrauch auf allen Intensivstationen, Allgemeinstationen und stationsbezogene Erfassung
  • Mikrobiologische Umgebungsuntersuchungen
 Besondere Maßnahmen im Umgang mit multiresistenten Erregern
  • Information und Aufklärung der Patienten mit MRE durch z.B. Flyer
  • Information und Schulung der Mitarbeiter bei Auftreten von MRE/ Noro-Viren zur Vermeidung der Erregerverbreitung
  • Screening von Risikopatienten auf MRE bei Aufnahme auf Grundlage der aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts
  • Fallbezogene  Mitarbeiterschulungen zum Umgang mit Patienten mit MRE / Noro-Viren

  Das Team

(von links nach rechts)

Dr. med. Peter Thoele, Grazyna Korn, Nicole Diemer, Andreas Folz

  0621 6810-2032   hygiene@bgu-ludwigshafen.de