jump to content

Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Ludwigshafen

You are here: Our clinicHand-, Plastische und Rekonstruktive ChirurgieForschung › Fluoreszenzfarbstoff-gestützte Sentinel Node Biopsie

Forschungsgruppe "Fluoreszenzfarbstoff-gestützte Navigation zur Sentinel-Lymphknoten-Biopsie und real-time Lymphographie bei solitären Tumoren"

Abb. 1a-d: Nach peritumoröser Injektion des Fluoreszenzfarbstoffs Indocyanin Grün (ICG) erfolgt nach 10-15 Minuten die transkutane Navigation mit Detektion des Lymphabstroms und des Sentinel-Lymphknoten (SLN). Am Beispiel des inguinalen Lymphabstroms bei Synovialsarkom der linken unteren Extremität erfolgt die Inzision über dem SLN (Abb. 1a)
Inzision über dem SLN
... Visualisierung des SLN (Abb. 1b)
Visualisierung des SLN
... und Exzision (Abb. 1c)
Exzision
... sowie Kontrolle außerhalb des Situs mit sicherer Identifikation des SLN (Abb. 1d).
Kontrolle außerhalb des Situs mit sicherer Identifikation des SLN

Zielsetzung und Beschreibung

Für das minimal-invasive, nodale Staging des malignen Melanoms und des Mammakarzinoms ist die Sentinel-Lymphknoten(SLN)-Biopsie ein etabliertes Verfahren, um bei reduzierter Morbidität den regionalen Lymphknotenstatus mit hoher Sensitivität zu beurteilen. Etabliert ist die Verwendung eines Radionuklids, isoliert oder in der Kombination mit einem Blau-Farbstoff (z.B. Isosulfan-Blau), sofern in der durchführenden Klinik radioaktives Nuklid am Patienten angewendet werden kann. Zur Sicherstellung einer hohen Detektionsrate und Sensitivität über 90% ist die Kombination beider Verfahren notwendig. Aufgrund der Kosten des Radionuklids, Reglements im Strahlenschutz und der Entsorgung von Nuklidabfällen sowie der eingeschränkten Verfügbarkeit einer Szintigraphie zur präoperativen Detektion extraanatomischer Lymphknoten wird entgegen allgemeiner Empfehlungen häufig eine isolierte SLN-Biopsie mit Blau-Farbstoff durchgeführt. Dies hat zur Folge, dass die Falsch-Negativ-Rate der Methode steigt und ein inkorrektes Staging der Lymphknotenstation entsprechende Konsequenzen für die Tumorerkrankung des Patienten hat.

Diese Studie wurde durchgeführt, um die Anwendbarkeit einer neuen Fluoreszenzfarbstoff-gestützten Methode unter Verwendung von Indocyanin Grün (ICG) für Sentinel-Lymphknoten-Biopsie und Lymphgefäßdarstellung in solitären Tumoren zu evaluieren. In einer ersten Phase wurde die Fluoreszenzfarbstoff-gestützte Methode mit den etablierten Verfahren (Radionuklid/Blau-Farbstoff) verglichen. Es konnten vergleichbare Detektionsraten sowie hohe Sensitivität der Methode mit niedriger Falsch-Negativ-Rate für Patienten mit Mammakarzinom sowie in ersten Ergebnissen für das maligne Melanom und Sarkomsubtypen (inguinale Lymphknotenstationen) gezeigt werden. Nach peritumoröser Injektion von ICG erfolgten real-time Lymphographie, SLN-Detektion und -Biopsie mittels Fluoreszenz-Tracer. In keinem Fall waren Hinweise für unerwünschte Arzneimittelwirkungen assoziiert mit der Injektion von ICG. Die Ergebnisse wurden in Kooperation mit Herrn Prof. Dr. med. Hünerbein, Berlin, gewonnen und auch auf die Beurteilung des Inguinums bei Analkarzinomen sowie mesenterial bei gastrointestinalen soliden Tumoren übertragen und als vergleichbar mit der herkömmlichen Methode demonstriert. Die fluoreszenzgestützte Detektion mit ICG ermöglicht eine zuverlässige Darstellung lymphatischer Gefäße in Echtzeit und von Sentinel-Lymphknoten für das prätherapeutische Staging solitärer Tumoren. Die Verwendung von ICG und einer portablen Infrarot-Videokamera reduziert die Anwendungsbeschränkungen für die Sentinel-Lymphknoten-Biopsie. Die Erfahrungen für das Mammakarzinom, das maligne Melanom sowie die gastrointestinalen Tumoren sollen auf Sarkomsubtypen mit potentiell lymphonodaler Metastasierung übertragen werden, für die erste positive Ergebnisse vorliegen.

Mitarbeiter der Arbeitsgruppe

  • Dr. med. C. Hirche

Kooperationspartner

  • Prof. Dr. med. M. Hünerbein, Berlin

Publikationen

  1. Hirche C, Murawa D, Mohr Z, Kneif S, Hünerbein MICG fluorescence-guided sentinel node biopsy for axillary nodal staging in breast cancer.Breast Cancer Res Treat. 2010 Feb 7. [Epub ahead of print]
  2. Hirche C, Dresel S, Krempien R,  Hünerbein M
    Sentinel node biopsy by ICG fluorescence detection for inguinal lymph node staging of anal cancer: Preliminary experience
    Ann Surg Oncol. 2010 Mar.
  3. Murawa D, Hirche C, Dresel S, Hünerbein M.
    Sentinel lymph node biopsy in breast cancer guided by indocyanine green fluorescence.
    Br J Surg. 2009 Nov; 96(11):1289-94.
TraumaNetzwerk DGU® Z11136