Intensivmedizin

Hightech mit Herz

Zurzeit verfügt die BG Klinik Ludwigshafen über zwölf Intensivbetten. Die Patienten werden gemeinsam mit den operativen Fachabteilungen behandelt. Die Ärzte und Pfleger der Intensivstation überwachen ständig alle lebenswichtigen Funktionen des Patienten und können im Bedarfsfall rechtzeitig eingreifen.
An dieser Stelle hilft Hightech, Leben zu retten. Doch mit Technik allein ist es nicht getan. Auf der Intensivstation kommt es besonders auf Zuwendung und Fürsorge an. Denn nicht nur die Patienten, auch ihre Angehörigen durchleben eine Grenzerfahrung, brauchen Zuspruch, Trost und Vertrauen. Ruhe bewahren ist oberstes Gebot; sie vermittelt den Betroffenen Sicherheit und hilft dem Team, in kritischen Situationen richtig zu handeln.

 Das Tagesgeschäft auf einer Intensivstation ist nur bedingt planbar; unvorhergesehene Ereignisse und Notfälle sind ständige Begleiter. Organisationstalent und Professionalität der Pflegekräfte sind deshalb besonders gefragt: In drei Schichten werden bis zu zwölf Schwerverletzte oder Schwerstkranke rund um die Uhr betreut. Gerade die Versorgung von Patienten mit Organ- oder Kreislaufversagen erfordert spezielles Fachwissen vom Personal. Mehrfachverletzte und lebensgefährlich Erkrankte brauchen zudem intensive und oft auch sehr spezielle Pflege.

  Chefarzt der Klinik

Prof. Dr. med. Stefan Kleinschmidt

Sekretariat :
Katharina Schelling

  0621 6810 2322   0621 6810 2611 katharina.schelling@bgu-ludwigshafen.de