LuisA - Zentrum für Alterstraumatologie

LuisA - Zentrum für Alterstraumatologie

Senioren bleiben heute bis ins hohe Alter wesentlich aktiver, als noch vor einigen Jahren. Altersbedingte Begleiterkrankungen, wie Osteoporose und Medikamenteneinnahme, führen oft zu einer verminderten Knochenstabilität, die das Risiko eines Knochenbruchs (Fraktur) begünstigen. Die Frakturbehandlung bei betagten Menschen ist daher sehr komplex und muss besondere Rahmenbedingungen berücksichtigen. 

Unser Ziel ist daher, die Lebensqualität im Alter zu sichern, indem wir nach einem Frakturereignis mit unseren Patienten daran arbeiten, die Mobilität wiederherzustellen. 

 Leistungsangebot

Für die individuell abgestimmte Versorgung unserer Patienten haben wir ein spezifisches Leistungsangebot zusammengestellt, das durch ein interdisziplinäres Expertenteam -  bestehend aus Unfallchirurgen, Geriatern, Pflegefachkräften, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Sozialdienstmitarbeitern - betreut und begleitet wird, um den Patienten schnellstmöglich zu mobilisieren.

Hierbei handelt es sich unter anderem um:

  • Standardisierte Frakturbehandlung in den ersten 24 Stunden nach der Aufnahme
  • Einsatz von winkelstabilen Implantaten
  • Einsatz von moderner Endoprothetik
  • Osteoporosediagnostik- und Therapie
  • Internistisch-geriatrische Mitbeurteilung
  • Geriatrische Komplexbehandlung
  • Delirbehandlung
  • Abgestimmte und individuell angepasste (Nach-)Behandlung durch unsere Physio- und Ergotherapeuten
  • Individuell angepasste Schmerztherapie durch unseren hausinternen Schmerzdienst
  • Organisation der poststationären Weiterversorgung durch unseren Sozial- und Pflegedienst
 Unser Qualitätsanspruch

Unser alterstraumatologisches Zentrum wurde am 29.07.2015 nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (kurz: DGU®) zertifiziert und konnte sich dadurch zum ersten AltersTraumaZentrum DGU® in der Metropolregion Rhein Neckar qualifizieren.

 Hauptkooperationspartner im Bereich der Alterstraumatologie

Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit dem benachbarten Krankenhaus Zum Guten Hirten zusammen. Seit Juni 2015 betreiben wir in der Kooperation mit der Klinik für Geriatrie und Innere Medizin des Krankenhauses Zum Guten Hirten Ludwigshafen das Zentrum für Alterstraumatologie. 

Die Klinik für Geriatrie und Innere Medizin unterstützt uns als kompetenter Ansprechpartner bei komplexen internistischen Fragestellungen, insbesondere bei betagten Menschen. 

 Team
Dr. med. Christine Neubrech

Koordinatorin des Zentrum für Alterstraumatologie

luisa.atz@bgu-ludwigshafen.de
Andreas Gather

Stv. Koordinator des Zentrum für Alterstraumatologie

luisa.atz@bgu-ludwigshafen.de
Melanie Brand

Stationäre Physiotherapie und Ergotherapie

Pastoralreferentin Annette Schulze & Pfarrerin Sigrid Krauss

Klinische Seelsorge

Dr. med. Monika Weiß

Abteilung für Psychologie

Birgit Imminger

Sozialdienst

  Chirurgischer Leiter des Alterstraumatologischen Zentrums

Prof. Dr. med. Thorsten Gühring

Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
Leitender Arzt der Sektion für Septische Chirurgie
Stv. Sektionsleiter Schulter- und Ellenbogenchirurgie

luisa.atz@bgu-ludwigshafen.de

  Geriatrische Leitung des Zentrums für Alterstraumatologie

Dr. med. Christiane Lenke

luisa.atz@bgu-ludwigshafen.de