Sektion für Knie-, Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Moderne, minimalinvasive Verfahren zur Behandlung von Gelenkschäden

Die meisten Operationen an Knie- und Sprunggelenk führen wir arthroskopisch durch. Wir decken das gesamte Spektrum der Behandlung von Meniskusveränderungen, Knorpelschäden, Kniescheibenerkrankungen und Bandverletzungen ab, einschließlich der Therapie von Rissen des vorderen und hinteren Kreuzbands. Bei komplexen Korrekturoperationen verwenden wir chirurgische, computergestützte Navigationssysteme (computerassistierte Chirurgie) und intraoperative dreidimensionale Röntgenbildgebung (intraoperative 3D-Bildgebung). Knorpelzelltransplantationen und Meniskusimplantationen können wir Ihnen ohne separate Kostenzusage Ihrer Krankenversicherung oder gesetzlichen Krankenkasse anbieten.

Spezialgebiet Fußchirurgie

Wir blicken auf eine langjährige Erfahrung bei der Implantation von Sprunggelenkprothesen zurück, die in schweren Fällen als Alternative zur Versteifung der Gelenke in Frage kommt. Neben der differenzierten Behandlung der Vorfußdeformitäten (Hallux valgus, Schneiderballen, Hallux rigidus) behandeln wir alle Rückfußerkrankungen. Bei Achillessehnenbeschwerden, Beschwerden durch einen Knick-Senkfuß, Hohlfuß oder erworbenen Klumpfuß können wir durch differenzierte Operationsmethoden und spezielle Nachbehandlungsverfahren gute Ergebnisse erreichen. Bei Fußheberlähmungen können wir durch die operative Umsetzung von Muskeln und Sehnen gute funktionelle Resultate erzielen.

  Leiter der Sektion für Knie-, Fuß-, und Sprunggelenkchirurgie

Oberarzt Dr. med. Jan von Recum

  0621 6810-2480   0621 6810-3377   jan.vonrecum@bgu-ludwigshafen.de

  Sprechstunden

Knie- und Sportsprechstunde
Dr. Jan von Recum 
Fr 09:00-12:00

Sprunggelenk- und Fußsprechstunde
Dr. Jan von Recum
Di, Mi, Do 09:00-12:00