Konservative Orthopädie und Unfallchirurgie

Unter konservativer Therapie versteht man die Behandlung von Zuständen ohne Operationen.

Fehlstellungen an der Wirbelsäule wirken sich häufig langdauernd nachteilig auf die Funktion und Leistungsfähigkeit des Körpers aus. Kommen noch zusätzliche Belastungen z.B. durch Unfälle oder Fehlbelastungen, z.B. im beruflichen Umfeld hinzu, leidet oft auch die Einsetzbarkeit am Arbeitsplatz nachhaltig. Informationen im Nervensystem werden dann nicht korrekt und nicht zeitgerecht übermittelt oder fehlerhaft interpretiert. Dies führt oft zu Verspannungen der Muskulatur, Kraftverlust oder Schmerzen. Fehlzeiten am Arbeitsplatz, Leistungsminderung oder sogar Einschränkungen der Erwerbsfähigkeit sind mögliche Folgen.

Der Fokus unserer Behandlung liegt in der Chiropraktik. Durch die Techniken der Chiropraktik, sog. Justierungen wird die korrekte Lage der Wirbel schonend und effektiv wiederhergestellt. Medikamente, Spritzen oder operative Eingriffe kommen nicht zum Einsatz. Durch gezielten Druck auf verschiedene Punkte wird die Wirbelsäule bis zur optimalen Funktion justiert. So erhält der Körper die Möglichkeit, die Störungen am Nervensystem zu beheben. Die Methode ist für Menschen jeden Alters geeignet. 

Viele Unfallversicherungsträger übernehmen im Rahmen einer berufsgenossenschaftlichen Heilbehandlung häufig bereits die Kosten der Justierung. Auch für Privatpatienten und Selbstzahler, z.B. im Rahmen der Angebote für Freizeit- und Leistungssportler sowie für Musiker - steht die Chiropraktik zur Verfügung. Einige Gesetzliche Krankenversicherungen erstatten die Kosten anteilig.

Ergänzt wird die Chiropraktik durch unsere enge Zusammenarbeit mit allen Fachabteilungen und Zentren der Akutklinik, Rehabilitation und technische Orthopädie.

  Leiter Konservative Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Aidan Hogan

  Sprechstunden

Privatsprechstunde für Konservative Orthopädie und Unfallchirurgie bei Dr. med. Aidan Hogan nach Vereinbarung

unter 0621/6810-3073, montags bis freitags von 9-11 Uhr oder info.bewegungsanalytik@bgu-ludwigshafen.de