Klinikhistorie

11.12.1964

Grundsteinlegung

1965-1968

Errichtung der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Ludwigshafen mit Bettenhausturm und Flachbau sowie einem Wohngebäude und einem bakteriologischen Labor

12.10.1968

Eröffnung

1970-1972

Errichtung eines zweiten Personalwohngebäudes

01.11.1973

Stationierung des Rettungshubschraubers "Christoph 5"

1975-1979

Errichtung der Hubschrauberhalle

1978-1979

Errichtung der Schule für Physiotherapie und orthopädischer Werkstätten

1982

Umbau und Modernisierung der Abteilung für schwere Verbrennungen, Errichtung des Heizwerkes sowie eines Nebengebäudes zur Hubschrauberhalle für die Unterbringung des Flugpersonals

1984-1986

Erweiterungsmaßnahmen zur Unterbringung von Verwaltung und Apotheke, Erweiterung des klinischen Labors, Errichtung einer Intensivpflegestation sowie einer Station für Handverletzte

1987

Errichtung der Station für Nachbehandlungsfälle

1988-1991

Erweiterungsneubau mit Pflege- und Behandlungsbereichen für Strahlengeschädigte, BGSW- und querschnittgelähmte Patienten, Bakteriologischem Labor, Hörsaal

1989-1992

Errichtung eines Verbindungsbaus zwischen Hauptklinik und Erweiterungsneubau

1991-1992

Neuordnung der Parkierung und der Außenanlagen

03/92-11/92

Umbaumaßnahmen im Klinikhauptgebäude zur Installation eines Computertomographen

01/92-03/92

Umbau von Bettenzentrale und Zentralsterilisation

1993-1994

Errichtung eines Pavillons zur Unterbringung von Physio- und ergotherapeutischen Einrichtungen aufgrund gestiegenen Flächenbedarfs, Sanierung des septischen und aseptischen Operationszentrums

1996-1999

Neubau eines OP-Traktes und Bettenhauses mit Intensivstation, Physiotherapie, Radiologischer Abteilung, Schwimmbad u. a.

1999–2001

Schaffung eines direkten Zugangsweges vom Haupteingang zum neuen Bettenhaus und Errichtung einer Patientencafeteria, Einrichtung einer Schmerz- und Anästhesieambulanz, Erweiterung und Umgestaltung der Ambulanz der Klinik für Hand-, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie - Schwerbrandverletztenzentrum, Einbau eines MRT

2002

Umbau der ehemaligen Verwaltung in eine Notfalleinheit mit Schockraum und Neubau einer Liegendkrankenvorfahrt, Erweiterung der Blutbank, Neugestaltung des Haupteingangs, Umbau und Erweiterung der Abteilung für Ergotherapie

2003

Renovierung der unfallchirurgischen Ambulanz, Sanierung und Erweiterung der Brandverletztenstationen

2003-2004

Sanierung und Erweiterung des Schwerbrandverletztenzentrums, Umbau und Erweiterung der Küche zur Anpassung an europäische Hygienerichtlinien

2005

Ernennung zum "Notfallmedizinischen Zentrum"

2005-2006

Komplettumbau und Neueröffnung des Personalcasinos im Gartengeschoss

2006

Die ADAC Luftrettung übernimmt die Rettungshubschrauberstation Christoph 5, nachdem die Station über 3 Jahrzehnte von Piloten der Bundespolizei betreut wurde, Eröffnung des Ambulanten Rehazentrums RehaCompact, Eröffnung des interdisziplinären Wirbelsäulenzentrums

2007

Kooperation mit der Orthopädischen Fachklinik Neustadt zur Frühstationären Weiterbehandlung

2008

Die BG-Unfallklinik Ludwigshafen feiert ihren 40. Geburtstag, Abriss des Personalwohngebäudes, um Platz für den Neubau des Gesundheitszentrums Rhein-Neckar an der BG Klinik zu schaffen

2009

Beginn der Bauarbeiten am Gesundheitszentrum Rhein-Neckar an der BG Klinik, im Dezember wird die Fertigstellung des Rohbaus mit einem Richtfest gefeiert

10/2010

Eröffnung des Gesundheitszentrums Rhein-Neckar an der BG Klinik

Sommer 2012

Start Neubau Reha Zentrum, Fertigstellung geplant für Frühjahr 2014

03/2014

Eröffnung Reha Zentrum der Klinik Ludwigshafen auf dem Gesundheitscampus