SEK- Schulter-Ellenbogen-Knochenstoffwechsel

Forschungsgruppe SEK - Schulter-Ellenbogen-Knochenstoffwechsel

Die SEK-Forschungsgruppe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Verletzungen der oberen Extremität. Im Rahmen von biomechanischen und klinischen Studien werden Fragestellungen an der Schulter und am Ellenbogen bearbeitet, um bereits bestehende Therapieverfahren zu überprüfen und ggf. zu optimieren und somit eine bessere Versorgung der Patienten zu ermöglichen.

Als weiterer Themenschwerpunkt befasst sich die Forschungsgruppe mit Fragen rund um das Thema Knochenheilungsstörungen. Hierbei werden unter anderem zellexperimentelle und klinische Studien zum Thema Knochenheilung und Osteoporose durchgeführt.

 Team

Ärztliche Mitarbeiter

  • Dr. med. Sara Aytac
  • Dr. med. Isabel Bonnen
  • Stefan Gerlach
  • Dr. med. Christine Neubrech
  • Dr. med. Felix Porschke
  • Dr. med. Jan von Recum
  • Dr. med. Julia Streit

Doktoranden

  • Cand. med. Thair Afifi
  • Cand. med. Julia Bockmeyer
  • Cand. med. Ali Darwich
  • Cand. med. Moritz Deuss
  • Cand. med. Corinna Grötzner-Schmidt
  • Cand. med. Karin Hoppe
  • Cand. med. Christoph Lücke
  • Cand. med. Anna Porschke
  • Cand. med. Laura Schuster
  • Cand. med. Janine Thomas
 Projekte

Schulter/Ellenbogen

  • Funktionelle Ergebnis und Analyse von Einflussfaktoren nach Verletzungen des Ellenbogens (z.B. Luxation, Essex-Lopresti-Verletzung) und des Schultergelenkes (z.B. Humeruskopffrakturen)
  • Entwicklung einer sensorintegrierten arthroskopischen Fasszange
  • Biomechanische Analyse der Intervall Slide Technik nach Burkhardt bei der Versorgung von Rotatorenmanschettendefekten
  • Funktionelle Outcome nach Schultereckgelenks-Stabilisierung in Single-TightRope-Technik
  • "BASE"-Studie - Belastungs-assoziierte Schultererkrankungen

Knochenstoffwechsel/Knochenheilung/Osteoporose

  • Vergleich zwischen autologer Beckenkammspongiosa und synthetischen Knochenersatzstoff (Actifuse™) zur Auffüllung der Bohrkanäle bei Reersatzplastik des vorderen Kreuzbandes
  • zellexperimentelle Analyse der septischen und aseptischen Pseudarthrose
  • vergleichende klinische Studie von geschlossenen und offenen Unterschenkelfrakturen
  • Certify-Studie – prospektiv randomisierte Studie bei Tibiakopffrakturen
  • Einfluss extrakorporaler Stoßwellenapplikation auf die metaphysäre Frakturheilung der Ratte
  • Klinische Studie -  Verlauf von Wachstumsfaktoren bei osteoporotischen Frakturen unter Stimulation mittels niederfrequenter Ultraschalltherapie und extrakorporaler Stoßwellentherapie
  • Studien zur Versorgungsrealität und Versorgungsforschung von (osteoporotischen) Frakturen in einem regionalen Versorgungszentrum vs. überregionalen Zentrum für Alterstraumatologie
  • Externe Stimulation der Frakturheilung mit MBST®– KernspinResonanzTherapie am metaphysären Knochen
 Kooperationspartner

Fa. Arthrex
Fa. Baxter
Fa. Bone Support
Fa. MedTec
Fa. Surgitaix

ATOS Klinik Heidelberg (Prof. Markus Loew)
BG Klinik Tübingen (Prof. Andreas Nüssler)
Krankenhaus Hetzelstift Neustadt/Weinstraße (PD Dr. Christoph Wölfl)
Universität Heidelberg (Prof. Gerhard Schmidmaier, Dr. Lars Helbig)

 Publikationen
  • Schnetzke M, Aytac S, Keil H, Deuss M, Studier-Fischer S, Grützner PA, Guehring T. Unstable simple elbow dislocations: medium-term results after non-surgical and surgical treatment. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2016 Apr 4. [Epub ahead of print]
  • Schnetzke M, Aytac S, Deuss M, Studier-Fischer S, Swartman B, Muenzberg M, Gruetzner PA, Guehring T. Radial head prosthesis in complex elbow dislocations: effect of oversizing and comparison with ORIF. Int Orthop. 2014 Nov;38(11):2295-301.
  • Aytaç S, Schnetzke M, Swartman B, Herrmann P, Woelfl C, Heppert V, Gruetzner PA, Guehring T. Posttraumatic and postoperative osteomyelitis: surgical revision  strategy with persisting fistula. Arch Orthop Trauma Surg. 2014 Feb;134(2):159-65.
  • Schnetzke M, Morbitzer C, Aytac S, Erhardt M, Frank C, Muenzberg M, Studier-Fischer S, Helbig L, Suda AJ, Gruetzner PA, Guehring T. Additional bone graft accelerates healing of clavicle non-unions and improves long-term results after 8.9 years: a retrospective study. J Orthop Surg Res. 2015 Jan 9;10:2.
  • Schnetzke M, Aytac S, Studier-Fischer S, Grützner PA, Guehring T. Initial joint stability affects the outcome after conservative treatment of simple elbow  dislocations: a retrospective study. J Orthop Surg Res. 2015 Aug 20;10:128.

  Leiter Forschungsgruppe SEK - Schulter-Ellenbogen-Knochenstoffwechsel

Prof. Dr. med. Thorsten Gühring

thorsten.guehring@bgu-ludwigshafen.de

  Stv. Leitung Forschungsgruppe SEK - Schulter-Ellenbogen-Knochenstoffwechsel

Dr. med. Stefan Studier-Fischer

stefan.studier-fischer@bgu-ludwigshafen.de

  Koordinator

Dr. med. Marc Schnetzke

  0621 6810-2280 marc.schnetzke@bgu-ludwigshafen.de