Pressemitteilungen (Detail)

„Deine Hand verdient Experten“ – Infoveranstaltung am 27. Februar

Katzenbiss und Rosendorn – was haben diese beiden Dinge mit Händen zu tun? Mehr als manchem lieb ist, wissen die Handexperten der BG Klinik Ludwigshafen.

Über kleine und große Verletzungen an der Hand und wie man sie richtig behandelt, informiert das Team der Handchirurgie der BG Klinik Ludwigshafen bei einer Infoveranstaltung am 27. Februar ab 16.30 Uhr im Hörsaal der Klinik in Oggersheim. Die Experten erklären, wo in Haus und Garten Gefahren für die Hände lauern und sprechen dabei insbesondere auch Möglichkeiten der Prävention an.

„Aus einer kleinen Verletzung können schnell Infekte entstehen, die unbehandelt schwerwiegende Folgen nach sich ziehen können“, sagt Prof. Dr. Leila Harhaus, Geschäftsführende Oberärztin der Klinik für Hand-, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie der BG Klinik Ludwigshafen. Wenn also trotz aller Vorsicht doch etwas passiert, ist eine passende Behandlung durch ausgebildete Handchirurgen wichtig.

Deine Hand verdient Experten!

Die Informationsveranstaltung findet statt anlässlich des „Tages der Hand“, den die Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) am 1. März nunmehr zum dritten Mal ausgerufen hat. Unter dem Motto „Deine Hand verdient Experten“ richten zahlreiche handchirurgische Einrichtungen Veranstaltungen rund um diesen Tag aus. „Es war in der Öffentlichkeit lange nicht bekannt, dass es mit der DGH eine eigene Fachgesellschaft gibt, die sich der Handchirurgie verschrieben hat“, sagt Dr. Berthold Bickert, Leiter der Sektion Handchirurgie der BG Klinik Ludwigshafen. Dabei ist gerade bei der Hand mit ihren komplexen Funktionen die richtige Versorgung durch einen handchirurgischen Experten das A und O, um bleibende Schäden möglichst zu vermeiden. Die Aktion hat das Ziel, die Öffentlichkeit für das Thema Hände zu sensibilisieren und über die richtige medizinische Versorgung bei einer Erkrankung oder Verletzung der Hände zu informieren.

Die Infoveranstaltung „Tag der Hand“ findet statt am Donnerstag, 27. Februar, ab 16.30 Uhr im Dr. Erwin-Radek-Saal (Hörsaal) der BG Klinik Ludwigshafen. Die Themen sind „Katzenbiss & Rosendorn – wie daraus Infekte an der Hand entstehen“, „E-Zigaretten & Co. – Verbrennungen an der Hand“, „Gartenzaun und Rasenmäher – schwere Verletzungen der Hand“ sowie „Handtherapie – ein essentieller Baustein in der Handchirurgie“. Im Anschluss an die Vorträge gibt es bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit zum Gespräch mit den Experten. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Infoveranstaltung „Tag der Hand“
Donnerstag, 27. Februar
16.30 Uhr
Dr. Erwin-Radek-Saal (Hörsaal)
BG Klinik Ludwigshafen
Ludwig-Guttmann-Straße
67071 Ludwigshafen

  Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ute Kühnlein M.A.

Pressestelle

  0621 / 6810 - 8507   0621 / 6810 - 2400 ute.kuehnlein@bgu-ludwigshafen.de