Pressemitteilungen (Detail)

Von Piloten lernen - Lufthansa Aviation Training erweitert Kursformat

Dass Mediziner von Piloten lernen können, haben die BG Kliniken schon vor Jahren erkannt. Gemeinsam mit Lufthansa Aviation Training (LAT) und der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie haben die BG Kliniken im Herbst 2017 das Fortbildungsprogramm „Interpersonal Competence“ speziell für Klinikpersonal ins Leben gerufen, das die Stärkung der zwischenmenschlichen Kommunikation zum Ziel hat. Jetzt wirken Experten der BG Klinik Ludwigshafen an der Weiterentwicklung des Programms mit. Denn das erfolgreiche Kursformat soll künftig auch Organisationen ansprechen, die an der schnittstellenübergreifenden Behandlung von Notfallpatienten beteiligt sind, wie etwa Feuerwehren und Rettungsdienste.

Patientensicherheit im Fokus

An der inhaltlichen Weiterentwicklung des erfolgreichen Formates wie auch an der thematischen Ausrichtung und dem didaktischen Konzept sind Fachleute aus verschiedenen Spezialgebieten beteiligt. Neben den Notfallmedizinern der BG Klinik Ludwigshafen sind das vor allem eine integrierte Leitstelle sowie Vertreter von präklinischen boden- und luftgebundenen Rettungsdiensten und natürlich Lufthansa Aviation Training selbst. Dr. Matthias Münzberg, Leiter des Centrums für interdisziplinäre Rettungs- und Notfallmedizin (CiRN) der BG Klinik Ludwigshafen und selbst Trainer im Rahmen der IC-Kurse: „Die IC-Kurse zeigen uns, dass wir durch eine verbesserte zwischenmenschliche Kommunikation die Sicherheit in der Patientenversorgung nachhaltig verbessern können. Durch das neue Kursformat beziehen wir alle an der schnittstellenübergreifenden Behandlung von Notfallpatienten Beteiligten mit ein und können die Patientensicherheit damit weiter erhöhen.“

Filmsequenzen aus dem Schockraum

Die Entwickler haben dabei auch schon ganz konkrete Inhalte geschaffen. Nachdem Fachleute der BG Klinik Ludwigshafen das Drehbuch für einen Lehrfilm erstellt hatten, dreht ein Filmteam der Lufthansa Aviation Training derzeit die Filmszenen. Das Ludwigshafener Traumazentrum stellte für die Aufnahmen die Notaufnahme und den Schockraum zur Verfügung. Der fertige Film führt bei den künftigen Schulungen dann als roter Faden durch das neue Kurskonzept.

Hintergrund

Das sich in der Luftfahrt bewährte Trainingsprogramm „Interpersonal Competence“ wurde von Piloten, Psychologen und Ärzten für die Medizin weiterentwickelt und trägt dazu bei, die Sicherheit in der Patientenversorgung nachhaltig zu verbessern. Denn obwohl der Faktor Mensch als Hauptursache für die Mehrzahl vermeidbarer Zwischenfälle gilt, spielen interpersonelle Kompetenzen bei den Aus- und Weiterbildungsanforderungen in der Medizin bisher kaum eine Rolle. Daher haben die Kliniken der gesetzlichen Unfallversicherung (BG Kliniken) als erste Klinikgruppe Deutschlands das LAT-Trainingsprogramm seit August 2017 flächendeckend für ihre medizinischen Fachkräfte eingeführt.

Bildmaterial: Lufthansa Aviation Training filmt in der Notaufnahme der BG Klinik Ludwigshafen für das neue Kursformat.

Bei Verwendung bitten wir um Angabe der Quelle: BG Klinik Ludwigshafen.

 

 

  Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ute Kühnlein M.A.

Pressestelle

  0621 / 6810 - 8507   0621 / 6810 - 2400 ute.kuehnlein@bgu-ludwigshafen.de