Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung

In der BG Klinik werden neue Mitarbeiter bereits ab dem ersten Tag durch ein strukturiertes Einarbeitungskonzept systematisch in ihr Aufgabengebiet eingeführt. Dabei wird die strukturelle Einarbeitung unter der Verantwortung von den zuständigen Praxisanleitern/Mentoren entsprechend dem zukünftigen Einsatzgebiet angepasst und dauert zwischen 4 Wochen und 6 Monaten.

Um die Sicherstellung einer optimalen pflegerischen und medizinischen Versorgung zu gewährleisten, ist eine Orientierung an den neuesten Erkenntnissen und Weiterentwicklungen erforderlich. Deshalb bieten wir unseren Mitarbeitern kontinuierlich zahlreiche innerbetriebliche Fachfortbildungen und Zusatzweiterbildungen an.

Für den pflegerischen Bereich wird jährlich ein an die Bedürfnisse angepasstes Fortbildungsprogramm zusammengestellt. Dabei finden die Auswirkungen des demografischen Wandels in der Pflege immer mehr Bedeutung.

 Fortbildungen
  • Fachspezifische Fortbildungen, wie Umgang mit ZVK, Thoraxdrainagen, etc.
  • Expertenstandards
  • Workshops zu Verbrennungen
  • Workshops zur Unterdrucktherapie
  • Wundversorgung
  • Reanimationsschulungen (Basic Life Support, Advanced Trauma Care for Nurses)
  • Entlassmanagement
  • Umgang mit deliranten Patienten
  • Schmerzwahrnehmung bei Menschen mit Demenz

Mit der strukturierten Einarbeitung hört bei uns die Personalentwicklung nicht auf. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen bedarfsgerechte Angebote für  internen und externen Weiterbildungen.

 Weiterbildungen
  • SL-Kurs
  • Fachweiterbildung Anästhesie und Intensiv
  • Wundexperte ICW
  • Praxisanleiter
  • Pflegeexperte Geriatrie
  • Hygienebeauftragte/r in der Pflege
  • Pain Nurse

  Interne Prozessberatung und Pflegefachberatung

Ute Häge

  0621 6810 8622   0621 6810 2982 ute.haege@bgu-ludwigshafen.de

  Sekretariat Pflegedirektion

Petra Zahm

  0621 6810 2308   0621 6810 2982 petra.zahm­@bgu-ludwigshafen.de