Ambulantes Rehazentrum RehaCompact

Ambulantes Rehazentrum RehaCompact

Breites Spektrum, professionelles Team und erstklassige Ausstattung

Das Ambulante Rehazentrum RehaCompact bietet professionelle Behandlung für Rehabilitation und Regeneration, sowie ein umfassendes Präventionsangebot. Unseren Patienten stehen während der Therapie moderne Trainingsgeräte, zwei Schwimmbäder mit höhenverstellbarem Boden und optimal ausgestattet Behandlungsräume zur Verfügung. 

Nachfolgend unsere therapeutischen Schwerpunkte:

 Das Team Ambulantes Rehazentrum - RehaCompact
Ute, Becker

Physiotherapeutin

  ute.becker@bgu-ludwigshafen.de
Christina Deny

Physiotherapeutin

  christina.deny@bgu-ludwigshafen.de
Sacha Elschner

Physiotherapeut

  sacha.elschner@bgu-ludwigshafen.de
Monika Gödel

Sportlehrerin

  monika.goedel@bgu-ludwigshafen.de
Ines Höfer

Masseurin

  ines.hoefer@bgu-ludwigshafen.de
Gerline Hold

Zentrale Terminplanung

  0621 681501490   gerlinde.hold@bgu-ludwigshafen.de
Sabine Kleinhenz

Physiotherapeutin

  sabine.kleinhenz@bgu-ludwigshafen.de
Beatrice Lendeckel

Physiotherapeutin

  beatrice.lendeckel@bgu-ludwigshafen.de
Andreas Lentz

Sportlehrer

  andreas.lentz@bgu-ludwigshafen.de
Cedric Lofton

Physiotherapeut

  cedric.lofton@bgu-ludwigshafen.de
Marina Manuth-Forsch

Physiotherapeutin

  marina.manuth-forsch@bgu-ludwigshafen.de
Gisela Mayer

Physiotherapeutin

  gisela.mayer@bgu-ludwigshafen.de
Danielle Nicolier-Mayer

Physiotherapeutin

  danielle.nicolier-mayer@bgu-ludwigshafen.de
Andrea Neumann

Physiotherapeutin

  andrea.neumann@bgu-ludwigshafen.de
Andreas Plomer

Sportlehrer

  andreas.plomer@bgu-ludwigshafen.de
Uwe Rippert

Masseur

  uwe.rippert@bgu-ludwigshafen.de
Gabriele Rosen

Sekretariat und Anmeldung

  0621 681501461   gabriele.rosen@bgu-ludwigshafen.de
Karlheinz Rudolph

Physiotherapeut

  karlheinz.rudolph@bgu-ludwigshafen.de
Karla Rühn

Masseurin

  karla.ruehn@bgu-ludwigshafen.de
Roland Schäfer

Physiotherapeut

  roland.schaefer@bgu-ludwigshafen.de
Stefanie van Soldt

Sportlehrerin

  stefanievan.soldt@bgu-ludwigshafen.de
Cathrin Wendel

Physiotherapeutin

  cathrin.wendel@bgu-ludwigshafen.de
Claudia Veltri

Zentrale Terminplanung

  0621 681501490   claudia.veltri@bgu-ludwigshafen.de
 EAP - Erweiterte Ambulante Physiotherapie

Die EAP ist ein für Berufsunfälle und Krankheiten spezielles medizinisches Rehabilitationsverfahren. Sie dient vorwiegend zur Beseitigung von schweren Funktions- und Leistungsbeeinträchtigungen sowie Fähigkeitsstörungen im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates. 

Die EAP beinhaltet neben der Physiotherapie auch Behandlungen im Rahmen der Physikalischen Therapie sowie der Medizinischen Trainingstherapie. Die Behandlungszeit beträgt mindestens zwei Stunden. 

 

 

 ABMR - Arbeitsplatzbezogene muskuloskeletale Rehabilitation

Die Arbeitsplatzbezogene Muskuloskeletale Rehabilitation ABMR integriert arbeitsrelevante Aktivitäten in die ambulante Therapie. Die ABMR schließt sich in der Regel einer Berufsgenossenschaftlichen Stationären Weiterbehandlung oder einer Erweiterten Ambulanten Physiotherapie an. 

Sie ist indizierte bei Patienten, die innerhalb eines Vier-Wochen-Zeitraumes ihre Arbeitsfähigkeit wieder erreichen können. Die Praxisinhalte gehen über eine normale ambulante Physiotherapie hinaus und umfassen unter anderem ergotherapeutische Maßnahmen mit Schwerpunkt Arbeitstherapie, Arbeitssimulationstrainings und Workhardening.

Die ABMR umfasst mindestens drei Stunden Therapie täglich an fünf Tagen in der Woche für zwei Wochen.

 Ambulante Rehabilitation (BAR)

Die BAR-Reha umfasst ambulante Rehabilitationsleistungen nach den Rahmenempfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR). Eine ambulante Rehabilitation kann indiziert sein bei Patienten mit einer vorausgegangenen Krankenhausbehandlung und abgeschlossener Wundheilung. Neben dem Bedarf einer Rehabilitation sollten vor allem die Rehabilitationsfähigkeit und eine ausreichende Motivation zur aktiven Teilnahme an der Rehabilitation gegeben sein. Durch die ambulante Reha-Maßnahme kann die Selbständigkeit und Eigenversorgung des Patienten verbessert oder erhalten werden, und es können stationäre Krankenhausaufenthalte oder eine vorzeitige Pflegebedürftigkeit vermieden werden.

Therapiemaßnahmen werden individuell auf den Patienten abgestimmt und unterscheiden sich je nach Schädigung und bisherigem Heilungsverlauf. Die stationäre und ambulante Form der Rehabilitation unterscheiden sich jedoch nicht in ihren Inhalten. Die Kombination einer stationären und einer ambulanten Rehabilitationsform im Sinne einer Kombi-Reha (= zuerst stationär, dann ambulant – Vereinbarung mit einzelnen Krankenkassen) ist möglich.

 Unfall- und Allgemeinchirurgie

Die physiotherapeutisch chirurgische Nachbehandlung in unserem Rehazentrum richtet sich nach den aktuellen Leitlinien und Behandlungspfaden der BG Klinik. Dadurch bieten wir unseren Kunden eine dem neusten Standard entsprechende Behandlung, die sich an jeden einzelnen Patienten individuell orientiert. 

 Spezialgebiet - Hand-, Verbrennungs- und Plastische Chirurgie

Unser Team von geschulten Therapeuten bietet Ihnen eine kompetente und fachlich qualifizierte physiotherapeutische Nachbehandlung in den Bereichen Handchirurgie und Verbrennung. Aufgrund der engen interdisziplinären Zusammenarbeit mit der Klinik für Hand-, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie - Schwerbrandverletztenzentrum werden die Behandlungskonzepte immer den aktuellen medizinischen Standards angepasst.

 Sportverletzungen

Während Ihrer Rehabilitation werden Sie von von Sportphysiotherapeuten und Diplomsportlehrern aus unserem Team professionell betreut. Auxotonische und isokenetische Trainingsgeräte ermöglichen einer ihrer Sportart entsprechenden Nachbehandlung. Desweiteren wird Ihr individueller Trainingsplan mit sportbezogenen Maßnahmen aus den Bereichen der Physiotherapie, Physikalischen Therapie und der Medizinischen Trainingstherapie komplettiert. 

 Behandlung nach Amputation - inklusive Prothesentraining

Bei prothetischer Versorgung nach Amputation einer oder mehrere Extremitäten bieten wir z.B. neben Myofeedbacktraining spezielle Gangschulungen, abgestimmt auf die Prothese, an. Stumpfabhärtung zur Desensibilisierung, Phantomschmerzbehandlung sowie ein ausgeprägtes ADL-Training (Aktivitäten des täglichen Lebens) sind ebenfalls Hauptbestandteile der physiotherapeutischen Einzelbehandlung. Zur Muskelkräftigung steht Ihnen, neben der Einzelbehandlung, unser modern ausgestatteter Kraftraum zur Verfügung. 

 Neurologische Krankheitsbilder - inklusive Lokomtionstraining

Patienten mit neurologischen Krankheitsbildern, wie bspw. Bandscheibenvorfälle, Spinalstenosen, Nervenengpasssyndromen und Nervenverletzungen sowie Querschnittlähmungen werden in unserem Ambulanten Rehazentrum RehaCompact mit dafür angepassten neurologischen Behandlungsmethoden rehabilitiert. 

Die enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Querschnitt und Neurochirurgie in unserem Haus ermöglicht uns, Ihnen eine optimale Versorgung zu gewährleisten. 

 Präventive Gesundheitsangebote

Unser breitgefächertes Präventionsangebot bietet Ihnen die Möglichkeit das Auftreten bestimmter körperlicher Beschwerden bereits im Vorfeld zu verhindern. Durch unsere Kooperation mit diversen Krankenkassen sidn wir stets auf dem aktuellen Stand und geben dies direkt über unser ein angepasstes Kurssystem gerne an unsere Kunden weiter. Alle Angebote werden von diplomierten Sportlehrern oder Physiotherapeuten mit diversen Zusatzqualifikationen geleitet.

Rehabilitation

Unser modernes Rehabilitationskonzept wird immer an die aktuellen medizischen Standards und neuen medizinische Erkenntnissen angepasst. Wir unterstützen Sie mit folgenden Therapien: 

  • Qualifizierte physiotherpeutisch Einzelbehandlungen

    • Manuelle Therapie, Maitland
    • Bobath, Vojta, E-Technik, Craniosacrale-Therapie
    • Butler, PNF, Cyriax, Brügger
    • Spezifische Gangschule
    • Elektrotherapie

  • Physikalische Therapie

    • Lymphdrainage
    • Narbenmassage
    • Massage
    • Kompressionsbehandlung
    • Fango

  • Sport-und Gruppentherapie
  • Medizinische Trainingstherapie mit modernen Trainigsgeräten (Chipkartensystem)
  • Isokinetische Test-  und Trainingsverfahren
  • Aquatraining

Prävention

Wir bieten Ihnen in unserem Rehazentrum, in freundlicher und persönlicher Atmosphäre, professionelle Prävention mit unseren qualifizierten Kursleitern an.  Zu unserem Kursangebot zählen Aquafitness, Nordic Walking, Rückentraining mit Geräten, Rückenschule, PMR nach Jacobsen und krankenkassenspezifische Kurse. 

Diese stehen nicht nur den Patienten unseres Hauses, sondern allen Kunden, unabhängig von Krankenkasse und Krankheitsbild, zur Verfügung. 

Nachfolgend die aktuellen Termine.

Aquafitness

Jeweils 10 Termine mit Physiotherapeutin C. Deny oder Physiotherapeut C. Schneider, Kursgebühr 109 Euro

Termine
15.08.2017-07.11.2017Dienstag 17:00-18:00
06.09.2017-29.11.2017Mittwoch 18:00-19:00



Rückentraining mit Geräten

Jeweils 10 Termine, Dipl. Sportlehrerin S. van Soldt, Kursgebühr 85 Euro

Termine
19.06.2017-21.08.2017Montag 16:30-17:30


Nordic Walking, Rückenschule, PMR nach Jacobsen und krankenkassenspezifische Kurse

Termine auf Anfrage

  Öffnungszeiten Physiotherapiezentrum

Montag bis Donnerstag: 07:30-19:00 Uhr
Freitag: 07:30-17:00 Uhr

Zentrale Terminplanung:
0621 681501490

  RehaCompact-Ambulantes Rehabilitationszentrum

Leitende Physiotherapeutin, Bettina Buche

Sekretariat:
Zentrale Terminplanung: 0621 681501490
Information und Anmeldung zu Gesundheitskursen
Gabriele Rosen

  0621 68150 1461   0621-68150-1483   rosen@bgu-ludwigshafen.de

  Stellvertretende Leitung

Annina Zboril

  annina.zboril@bgu-ludwigshafen.de